Besuchen Sie uns am Stand 14 auf der International Conference on Gear Production 2019 vom 18. bis 20. September, um mehr über Schlüsseltechnologien und Innovationen für die Getriebeindustrie von morgen zu erfahren.

Die International Conference on Gear Production gilt als eines der wichtigsten halbjährlichen Treffen für technische Experten und Entscheidungsträger der Getriebeindustrie. In diesem Jahr findet sie vom 18. bis 20. September in Garching bei München statt. Die Herausforderungen und Lösungen werden vorgestellt und diskutiert, um neue Möglichkeiten der Produktivität und der Flexibilität von Verzahnungsprozessen zu erschließen.

Am Freitag, den 20. September wird Dr.Heuer, Director R&D Vacuum Heat Treatment bei ALD, von 8:30 bis 9:00 einen Vortrag über folgende Themen halten :

Bei der Einsatzhärtung zur Herstellung von Getriebekomponenten ist die Kontrolle des Verzugs von zentraler Bedeutung. Durch eine effektive Kontrolle der Verformung und der Variation der Verformung können erhebliche Kosten bei Bearbeitungsprozessen nach der Wärmebehandlung vermieden werden. In einigen Fällen ist es sogar möglich, alle Nachbearbeitungen zu eliminieren. In anderen Fällen kann möglicherweise das Abschrecken einzelner Komponenten durch Pressen vermieden werden, was zu enormen Kostenvorteilen führt.

Weitere Vorteile unserer Technologie zur Verzugskontrolle an Automobilkomponenten stellt Dr. Heuer auf der 3rd International Conference on Gear Production 2019 vor, die der VDI organisiert.