PAM 

Plasma Lichtbogen Schmelzanlage

Für das Schmelzen und Umschmelzen von Legierungen mit Legierungselmenten, die einen niedrigen Dampfdruck aufweisen und daher zum Verdampfen unter Vakuum neigen ist das Plasma Lichtbogen Schmelzen (Plasma Arc Melting = PAM) der bevorzugte Prozess. Bei dem Plasma-Prozess wird das Metall unter Inertgas-Atmosphäre (Helium oder Argon) in einem typischen Druckbereich zwischen 400 – 1.200 mbar abs. geschmolzen. Als Energiequelle werden Plasmabrenner eingesetzt, die einen Plasma-Lichtbogen mit Temperaturen bis zu 15.000K erzeugen. Unter diesen o.g. Prozessbedingungen kann die Verdampfung der Legierungselemente verhindert und komplexe Legierungszusammensetzungen können erzeugt werden.

Plasma Lichtbogen Verfahren

  • Hochtemperatur-Verfahren unter Inertgas-Atmosphäre und Proessdrücken nahe des Umgebungsdruckes zur Vermeidung von Verdampfung
  • Typische Plasma-Inertgase sind Helium und Argon
  • Konsolidierung von komplexen Legierungen mit leichtflüchtigen Legierungselementen (z.B- Ti-Legierungen, Ti-Al)
  • Refining von komplexen Legierungen mit leichtflüchtigen Legierungselementen (z.B- Ti-Legierungen, Ti-Al)
  • Recycling und Refining von wertvollen Rücklaufschrotten aus Fertigungs- und Bearbeitungsprozessen
  • Recycling von wertvollen Metallen aus z.B. Katalysatoren
  • Homogenisierung von Metallen
  • Schweißanwendungen
  • Hochtemperatur-Verbrennung

Als Anbieter von Komplettlösungen kann ALD vollständige Plasma-Systeme liefern, die folgenden Komponenten bzw. Leistungen enthalten können:

  • Plasma-Ofen mit Materialzuführsystemen und Blockabzügen
  • Plasmabrenner-Systeme mit Stromversorgungen und Steuerungssystemen für Brennerbewegung und Brennerleistung
  • Geschlossene Kühlwassersysteme
  • Inertgas Recycling und –Reinigungssysteme
  • Wiege- und Mischanlagen
  • Kompaktierungspressen
  • Komplettmontage und Inbetriebnahme
  • Verfahrensunterstützung und Produktionsbegleitung

Neben dem Engineering für die Plasmaöfen mit aller zusätzlichen Ausrüstung hat ALD ebenfalls eine eigene Entwicklung für die Plasmabrenner mit den Stromversorgungen und entsprechenden Steuerungseinheiten. Daher kann ALD hocheffiziente und verlässliche Plasmabrenner-Systeme in einem weiten Leistungsbereich für unterschiedliche Plasmagase anbieten. Inertgas Recycling und Reinigungssysteme werden ebenso zusammen mit kompetenten Partnern ausgelegt und von ALD als Komplettlösung angeboten. Durch die Inertgas-Recyclingsysteme kann das kostenintensive Inertgas im Kreislauf gefahren, die Verluste minimiert und die Betriebskosten gesenkt werden. Automatische Wiege- und Mischanlagen zur Herstellung der geforderten Mischung für entsprechende Legierungen gehören zusammen mit Kompaktierungs-Pressen ebenfalls zum möglichen Lieferumfang. Neben der reinen Lieferung der Komplettlösung bietet ALD Serviceleistungen von der einfachen Montage-unterstützung bis hin zur Komplettmontage an. Darüber hinaus können Prozessunterstützung und Produktionsbegleitung durch ALD-Speziallisten zum Lieferumfang hinzugefügt werden.

Schmelz-Shop für Plasma Herdschmelzofen mit allen Zusatzsystemen

Komplettlösungen für Plasma Lichtbogen Anlagen

  • Grosse Bandbreite an möglichen Plasmaverfahren
  • Von Labor- und F&E-systemen bis zu großen Produktionsanlagen
  • Eigene Entwicklung, Fertigung und Prüfung von Plasmabrenner-Systemen
  • Plasmabrenner mit 25 – 2.400 kW und hohem Wirkungsgrad
  • Herausragende Lebensdauer der Verschleißteile, einfache Austauschbarkeit und Wartung
  • Verschiedene Gase als Plasmagas einsetzbar
  • Möglicher Prozessdruck 400 – 1.200 mbar abs
  • Einfache Einstellung der Legierungszusammensetzung
  • Ingotdurchmesser 50 – 1.000 mm
  • Ingotgewicht 5 – 15.000 kg
  • Engineering-Kapazitäten für die Entwicklung von maßgeschneiderten Plasmalösungen auf Kundenwunsch

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

Ulrich Biebricher, Fon + 49 6181 307 3297Ulrich.Biebricher@ald-vt.de
Jochen Flinspach, Fon + 49 6181 307 3358Jochen.Flinspach@ald-vt.de
Dieter Kaufhold, Fon + 49 6181 307 3291Dieter.Kaufhold@ald-vt.de