Unternehmen / Portfolio / Anlagenbau / Vakuum Wärmebehandlung / MonoTherm

 

MonoTherm®

Vakuum-Kammerofen für höchste Bauteilqualität

 

Der  Vakuum-Kammerofen  ALD MonoTherm® besticht neben der reproduzierbaren Wärmebehandlung durch eine hohe Effizienz und kann flexibel an Kundenanforderungen angepasst werden.

Der Einkammerofen ALD MonoTherm® ist eine Vakuum-Wärmebehandlungsanlage mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten:

  • Glühen
  • Härten
  • Anlassen
  • Löten im Feinvakuum bzw. Hochvakuum
  • Einsatzhärten
  • Sintern

Technik auf einen Blick

Durch das Baukastenprinzip mit unterschiedlichen Kammergrößen in kubischer oder zylindrischer Ausführung kann jede Anlage auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet werden.

Flexibilität, die sich bezahlt macht

Vakuum-Kammeröfen von ALD werden von Lohnhärtereien und Betriebshärtereien seit vielen Jahren sehr erfolgreich betrieben. Wegen der hohen Flexibilität und individuellen  Anpassbarkeit  an Bauteile und Prozesse verwenden Forschungsabteilungen und Universitäten sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie ALD-Wärmebehandlungsanlagen. Unternehmen der Werkzeugindustrie, Automobilzulieferer, Magnethersteller und viele andere nutzen ebenfalls die Vorteile des Vakuum-Kammerofens ALD MonoTherm®.

Vorteile auf einem Blick

Qualität

  • Qualitätsdokumentation für jede Charge
  • Hohe Reproduzierbarkeit der Bauteilqualität
  • Minimaler Bauteilverzug
  • Optimale Bauteiloberflächen
  • Geringe Nacharbeit

Wirtschaftlichkeit

  • Geringe Hartbearbeitung durch minimalen Bauteilverzug
  • Zeitersparnis durch kurze Behandlungsdauern
  • Niedrige Verbrauchskosten
  • Hohe Energieeffizienz
  • Hohe Zuverlässigkeit

Umwelt

  • Keine CO2 -Emissionen
  • Energieersparnis durch geringe Wärmeverluste
  • Geringe Geräuschemissionen
  • Trockene Abschreckung ohne Entsorgung von Waschabwässern
  • Sauberes Arbeitsumfeld ohne Öle, Dämpfe, Flammen

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

Joachim Boss, fon +49 6181 307 3288,  joachim.boss@ald-vt.de